candleLight

Technologien
  • Micro USB 2.0
  • D-Sub 9
  • STM32F07
  • native SocketCAN Unterstützung
  • Unlocked Bootloader (für die Nutzung eigener Firmware)
  • RX/TX Status LEDs

Das candleLight ist ein günstiger Open-Hardware (CERN OHL) USB-zu-CAN-Adapter. Gleichsam einer Netzwerkkarte erlaubt das candleLight einen Rechner mit einem CAN-Bus auszustatten und über das CAN Protokoll zu kommunizieren.

Das candleLight passt nicht nur in jede Hosentasche und ermöglicht es jedem Entwickler auch unterwegs eine CAN-Gegenstelle aufzubauen, es ist vor allem ein wichtiger Baustein für eine zuverlässige Testinfrastruktur:

Das LXA-IOBus Universum setzt auf die CAN-Bus Infrastruktur auf, um einen stabilen Kommunikationskanal zu und zwischen den "Devices under Test" zu haben.

Sollten Sie Interesse an einem CAN FD-Candlelight-Design haben, schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an info@linux-automation.com zu schreiben.

Aufabau

Das candleLight wird als Bausatz geliefert. Für den vollständigen Funktionsumfang muss der D-SUB 9 Stecker an die Kontakte angelötet werden. Um das PCBA zu schützen wird zusätzlich ein Schrumpfschlauch mitgeliefert. (Die Arbeiten sollten nur von geschultem und unterwiesenen Personen durchgeführt werden.)